Latest Blog

Die besten Pokerspieler unserer Zeit, die keine Hochschulbildung haben

Viele glauben immer noch an die Wichtigkeit der Hochschulbildung. „Niemand wird Sie ohne ein Diplom anstellen“, „Wenn Sie eine angesehene Universität absolvieren, werden Sie einen prestigevollen Job bekommen.“ Wer hat diese Moralpredigten von seinen Eltern nicht gehört… In der Praxis funktioniert das jedoch nicht immer. Das Diplom garantiert keine angenehme Zukunft, und seine Abwesenheit beeinträchtigt nicht die zielstrebigen Menschen, um ihre Ziele zu erreichen. Nehmen wir zum Beispiel sogar die berühmtesten Genies unserer Zeit – Bill Gates, Steve Jobs und Mark Zuckenberg.

Es gibt viele ähnliche Beispiele in der Poker-Community. Eine Reihe von Anfängern, die für ihr Talent für die ganze Welt berühmt sind, absolvierten nie die Hochschulen. Das hindert sie jedoch nicht daran, glücklich zu sein und Millionen von Dollar zu verdienen. Interessanterweise ließen die meisten ihre Studien behufs Pokers und bedauerten es überhaupt nicht. Hier ist die Liste mit den erfolgreichsten. Mehr zum Thema Online Poker auf Poker24.net.

Daniel Negreanu, Offline-Profit – $ 39,546 Millionen

Ein kanadischer Spieler rumänischer Abstammung, der sogar das Abitur nicht gemacht hat. Als Daniel 15 Jahre alt war, entschied er sich, auf professionellem Niveau Billard zu spielen. Der Traum des Jungen sollte jedoch nicht wahr werden. Junger Negreanu war vom Poker so begeistert, dass er nicht nur Billards, sondern auch sein Studium komplett vergaß. Er wird an dem College nicht immatrikuliert, aber mit dem Beruf war er definitiv nicht falsch. Im Alter von 43 ist dieser kanadischer Profi Mitglied der Poker Hall of Fame, der Botschafter von PokerStars und der erfolgreichste Spieler in der Welt in Bezug auf Offline-Gewinne.

Eric Seidel, Offline-Profit – $ 34.507 Millionen

Im Gegensatz zu Daniel und einigen anderen Spielern, die sich für Poker entschieden haben, verließ Eric Sidel das College, um … Backgammon zu spielen. Seit 8 Jahren hat der Mann durch das Land gereist, an allen Arten von Wettbewerben teilgenommen, aber dann war er vom Backgammon nur müde. Er begann als Broker zu arbeiten, aber bald war der Börsenmarkt zusammengebrochen. Eric hatte keine andere Wahl, als in den legendären New Yorker Mayfair Club zurückzukehren.

In der zweiten Hälfte der 80er war Poker viel beliebter als Backgammon. Eric hat einige Profis kennengelernt, die ihn ins Spielen angelockt haben. Ein Jahr später war Seidel nur noch einen Schritt vom Main Event der WSOP entfernt, verlor aber im letzten Duell gegen Johnny Chen. Seit diesem Zeitpunkt sind 3 Jahrzehnte vergangen. Während dieser Zeit entwickelte sich der talentierte Backgammonspieler zur lebenden Pokerlegende. Erik Seidel ist im Alter von 58 Jahren Besitzer von 8 WSOP Bracelets, Mitglied der Poker Hall of Fame und Nummer 1 in den USA. Was das globale Rating anbelangt, belegt es den zweiten Platz, hinter Daniel Negreanu.

Justin Bonomo, Offline-Profit – $ 32.291 Millionen

Als Justin beschloss, das College zu verlassen, um seine ganze Zeit dem Poker zu widmen, gingen seine Eltern vorsichtig mit seiner Wahl um. Vater hat seinen Sohn in allem unterstützt und geglaubt, dass er fast in jedem Gebiet erfolgreich sein könnte. Was die Mutter betrifft, glaubte sie zuerst nicht daran, dass man mit Poker verdienen kann, aber dann wurde sie zu seinem Hauptfan. Bonomo der Jüngere ist seiner Familie sehr dankbar, dass sie ihn nicht davon abgehalten haben, den eingeschlagenen Weg zu gehen. Und er hat es schon sehr weit überschritten! Im Alter von mit mehr als 32 Millionen US-Dollar, die an Live-Turnieren verdient wurden, gehört Justin Bonomo zusammen mit Erik Seidel und Daniel Negreanu zu den drei erfolgreichsten Spielern unserer Zeit. Für 2018 schaffte er es, bereits $ 14 Millionen zu gewinnen!

Antonio Esfandiari, Offline-Profit – $ 27,628 Millionen

Antonio hat in der Schule gut gelernt, aber mit dem Studium an einer Universität hat es wegen seiner Wurzeln nicht geklappt. Die Familie des Jungen wanderte aus dem Iran in die USA ab. Um irgendwie im Leben erfolgreich zu werden, musste der zukünftige Pokerspieler sogar seinen richtigen Namen aufgeben. Lange Zeit arbeitete Esfandiari als Zauberkünstler, für was er seinen Spitznamen „Magic Antonio“ erhielt. Mit Poker traf sich Antonio im Alter von 20 Jahren. Als er 22 Jahre alt war, befand sich das Land in einer Krise. Die Arbeit als Zauberkünstler brachte keine guten Einkommen mehr, also gab Antonio seinen Beruf auf und beschäftigte sich ernsthaft mit Poker. Diese Entscheidung war richtig. Jetzt ist Esfandiari 39 Jahre alt, er hat 3 Armbänder der World Series gewonnen, und sein Spitzname „Magic Antonio“ ist in der Poker Community bekannt. Wer mobile Poker spielen will wird hier fündig.

 

GT Legends Review

GT Legends ist eine wahre Spielfreude und ein echtes Vorzeigeprojekt für die Oldtimer, die es repliziert, eine großartige Leistung und ein Muss für Simulationssüchtige.

Im Frühjahr 2005 haben der Entwickler SimBin und der Publisher 10tacle Studios die PC-Rennwelt mit dem viel beachteten GTR: FIA GT Racing Game wieder in die Realität zurückgeholt. In einer Zeit, in der sich der virtuelle Fahrzeugwettbewerb unaufhaltsam in die entgegengesetzte Richtung bewegte, war die GTR eine willkommene Erholung für diejenigen, die Getriebeöl entlüfteten und verzweifelt authentische Autos auf authentischen Strecken gegen authentischen Wettbewerb testen wollten.

Weniger als ein Jahr später kehren SimBin und 10takel mit dem Nachkommen von GTR, GT Legends, auf den Bürgersteig zurück, einem Spiel, das von SimBins typischerweise hervorragender physikalischer Behandlung und Liebe zum Detail profitiert. Es ist auch mit einer sehr faszinierenden Wendung ausgestattet.

Anstatt der Menge zu folgen und die Fahrer hinter das Steuer der neuesten Hightech-Vollblüter zu werfen, geht das Spiel einen ganz anderen Weg. GT Legends orientiert sich an den aktuellen realen FIA-GTC-GT Historic Racing Championships der FIA und orientiert sich dabei an den Grand Prix Legends von Papyrus und beschäftigt sich ausschließlich mit klassischen Rennmaschinen der 60er und 70er Jahre. Von ausgetricksten Wasserkäfern wie Mini und Cortina bis hin zu knurrenden Shelbys, glitschigen Porsches und einer Vielzahl von wahnsinnig mächtigen Built-for-Racing-Beuten ist das Spiel eine Reise in die Vergangenheit auf den heutigen Strecken. Und es ist eine höllische Fahrt.

Im Gegensatz zu GPL, die sich anfangs für so viele Spieler als zu schwierig erwies, und im Gegensatz zu anderen zeitreisenden Rennspielen, die Sie in verherrlichte Luftkissenfahrzeuge stürzen, bietet GT Legends ein mutiges, völlig glaubwürdiges und äußerst skalierbares Erlebnis.

Wenn GT Legends auf dem zugänglichsten der fünf Schwierigkeitsgrade gespielt wird, ist es ein großartiges Rennspiel für diejenigen, die nicht in die Details schwitzen wollen. Aber wenn man es in einem der zwei oder drei anspruchsvollsten Schwierigkeitsgrade unternimmt, ist es eine wirklich beeindruckende Fahrt, die einen nicht am Rande des Sitzes hält, indem sie frustrierend unmöglich ist (Hallo, GPL), sondern indem sie einen davon überzeugt, dass man sein virtuelles Auto wie einen echten, lebenden Maschinenpark behandeln muss.

Es folgt auch nicht ganz der Papyrus NASCAR Racing Formel. Die NASCAR Racing Physics Modeling Engine, die ihrer damaligen Konkurrenz um großartige und sicherlich Lichtjahre voraus war, erscheint im Vergleich dazu etwas rudimentär. Fallbeispiel – jeder NASCAR Racing Straßenkurs, auf dem Papyrus‘ exzellente Physik-Engineering auf ovaler Basis unter dem Einfluss der Diversifikation der Kurven zu verdampfen schien. Umgekehrt fühlt sich die Physik hinter GT Legends einfach richtig an.

Alles macht Sinn. Du hast nie das Gefühl, dass du „auf Schienen“ bist, aber gleichzeitig glaubst du nie, dass die Designer ein wenig extra Code reingeschlichen haben, nur um die Dinge schwieriger zu machen, als sie sein sollten. Und wenn du gut fährst und dir die Wiedergabe aus dem Fernsehen genau ansiehst, wirst du sehen, dass dein Manövrieren überhaupt nicht fehl am Platz ist. Im Wesentlichen lehrt Sie GT Legends, wie Sie richtig fahren und die Regeln der Physik befolgen. Wenn du es nicht tust, wirst du nicht gewinnen.

Fahrer, die das Glück haben, GTR gefahren zu haben, werden sich zweifellos mit dem Physikkonzept von SimBin vertraut fühlen. Dies ist jedoch nicht GTR. Diese Oldtimer sind weit entfernt von den Fahrzeugen, die im letzten Jahr ausgestellt wurden, und SimBin hat sich gut angepasst. Am spannendsten ist vielleicht der zusätzliche Radschlag des Spiels. Im Allgemeinen waren Autos aus dieser Zeit nicht annähernd so stark mit Abtrieb ausgestattet wie ihre modernen Pendants, und man wird es bemerken, wenn man durch Kurven driftet und sich mit dem ominösen Gefühl auseinandersetzt, dass man nicht ganz eins mit der Straße ist, wenn man gerade eine Hochgeschwindigkeitsstrecke hinunterstürzt.

Natürlich sind, wie bei jedem Spiel dieses Kalibers, ein superglatter Ansatz und eine sorgfältige Modulation von Beschleunigung und Bremsen notwendig. Außerdem müssen Sie sich mit jedem Kurs vertraut machen, bevor Sie eine Gewinnchance haben.

Natürlich variiert die Tiefe des Radspins von Auto zu Auto und Klasse zu Klasse – ebenso wie eine Vielzahl anderer Faktoren. Glücklicherweise ist SimBin eindeutig in der Lage, zwischen den einzelnen Fahrzeugen zu unterscheiden. Tatsächlich sind einige in ihrem Mangel an Kurvenschnittfähigkeiten fast gewunden. Andere sind großartig durch die Kurven, haben aber einfach nicht die Pferde, um in Höchstgeschwindigkeit zu konkurrieren. Aber das war der Kompromiss, als diese Autos die Straße beherrschten, und das ist auch im Spiel. Und wenn Sie sich fragen, wer bei klarem Verstand überhaupt eine Cortina fahren möchte, denken Sie noch einmal nach.

Die Wahrheit ist, dass die kleineren, weniger leistungsstarken Limousinen des Spiels einige der lustigsten sind, schon allein wegen ihres gut erzogenen Verhaltens und ihrer Motoren, die nicht lächerlich überwältigt sind. In der Tat kann man mit den „kleineren“ Fahrzeugen einen langen Weg gehen, weil sie einen nicht dazu verleiten, wie ein Spinner zu fahren, und sie die Kurven so vergleichsweise sanft bewältigen. Letztendlich werden einige sie den teuren Feuerspucker vorziehen. GT Legends unterscheidet sich von GTR in vielerlei Hinsicht, einschließlich der Methode der Fahrzeugauswahl. Rassensimulatoren mögen es vielleicht nicht, aber 10tacle hat sich für ein un entschieden.

 

10TACLE STUDIOS AG

Die 10TACLE STUDIOS AG war eines der führenden unabhängigen internationalen Entwicklungs- und Produktionsunternehmen für hochwertige Computer und Videospiele:

Sieben eigene Entwicklungsstudios in Europa und Asien entwickeln Spiele für alle relevanten und wachstumsstarken Segmente des Games-Marktes.

Die 10TACLE STUDIOS AG ist auf Wachstumskurs: die strategischen Vorgaben der Unternehmensführung und die Erwartungen des Kapitalmarktes bei Umsatzentwicklung, Mitarbeiterzahl und der dem Ausbau des Studionetzes wurden bisher immer übertroffen. Dieser anhaltende Erfolg basiert auf der klaren Positionierung des Unternehmens, dem umfangreichen Know-how des Managementteams, der sehr guten und vernetzten Technologiebasis der einzelnen Studios sowie der konsequenten Umsetzung von Management-, Entwicklungs- und Qualitätsstandards in allen Bereichen des Unternehmens.

Die 10TACLE STUDIOS AG vereint trend- und marktorientiertes Handeln mit einer durch Innovation, Professionalität und Zuverlässigkeit geprägte Unternehmenskultur. Damit ist es der seit Juni 2006 börsennotierten 10TACLE STUDIOS AG innerhalb kürzester Zeit gelungen, sich international zu positionieren, dem Kapitalmarkt die Attraktivität des Games-Marktes zu vermitteln und ein internationales Team branchenerfahrener Top-Manager aufzubauen.

Die 10TACLE STUDIOS AG ist als Entwicklungskonzern für Computer- und Videospiele ein technologiegetriebenes Unternehmen. Jedes der sieben Entwicklungsstudios hat einen klaren technologischen Focus, der die Produktion von Spielen ermöglicht, die in ihrem Genre herausragend sind. Darüber hinaus verfügt die 10TACLE STUDIOS AG  über eine eigene Middle-Ware-Technologie, die die technologische Unabhängigkeit des Unternehmens sicherstellt und kosteneffiziente Produktionen für Next-Generation Hardwareplattformen ermöglicht. Gleichzeitig unterstützen sich die Studios über vernetzte Strukturen gegenseitig. So werden Synergien geschaffen und die optimale Ausnutzung aller technischen und kreativen Ressourcen sichergestellt. Mit Erfolg: Die Spieleentwicklungen wurden bereits von den internationalen Fachmedien mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Die Vermarktung der Spiele erfolgt mit renommierten Games-Publishern und -Distributoren.

Welche Vorteile hat ein Online Casino?

Die Gründe warum man gerne im Casino spielt sind vielfältig. Es gibt Leute die damit Geld verdienen, andere mögen einfach die Vielfalt der Spiele und wieder andere spielen gerne ein bestimmtes Spiel. Durch die große Vielfalt und die verschiedenen Ausführungen kann es natürlich auch mehrere Gründe auf einmal geben warum jemand gerne im Casino oder im Online Casino spielt.

Hat man sich nun für dieses Hobby entschieden ist die große Frage wo man denn spielen möchte. Lieber lokal in einem “echten” Spielcasino oder bei einem der vielen Online Anbieter? Für was man sich entscheidet liegt am Ende ganz bei einem selbst, beides hat natürlich Vor- und Nachteile. Hilfe lifert dieser aktuelle Casino Vergleich.

Unabhängig von der Zeit

Ein großer Vorteil ist die Unabhängigkeit von der Zeit. Casinos in der realen Welt haben meist nur zu bestimmten Zeiten geöffnet. Diese überschneiden sich teilweise mit den Arbeitszeiten, so dass ein Besuch im Casino kaum möglich ist. Teilweise haben Casinos auch nur Abends oder gar Nachts geöffnet. Wer aber lieber in der Nacht schläft und tagsüber aktiv ist, der wird hier auf Dauer nicht glücklich werden, da das Spielen immer gegen den eigenen Rhythmus ist.

Ein weiterer Punkt ist auch die Zeitdauer die man mit Casino Spielen verbringt. Wenn man extra in eine Location zum zicken fährt, dann bleibt man meist auch ein wenig länger. Doch gerade viel beschäftigte Menschen bekommen dies nicht immer in ihren Tagesablauf rein, wollen aber trotzdem entspannte Stunden mit den Casino Spielen verbringen. Hier ist die Online Möglichkeit ideal, denn dort kann man auch nur ein halbes Stündchen spielen, oder auch mal den halben Tag, ganz so wie man das möchte.

Auch der Ort spielt keine Rolle

Wer ein Casino in der Nähe hat, hat Glück wenn er spielen möchte, denn der Weg ist nicht weit. Aber nicht jeder wohnt in so direkter Nähe zu solchen Einrichtungen. Die Wege bis zum nächsten Casino können teilweise relativ lang sein, vor allem wenn man nicht optimal an das Verkehrsnetz angebunden ist. Wenn man dann auch noch kein Auto hat wird es schon teilweise sehr schwer ein Casino zu erreichen, denn nicht immer sind diese so gut an das öffentliche Netz angebunden. Aber selbst wenn diese Faktoren erfüllt sind, ist es immer noch so, dass es Zeit kostet erst einmal dorthin zu gelangen. Somit lohnt sich das auch erst bei längeren Besuchen womit auch wieder der Faktor Zeit eine Rolle spielt.

Was macht das Online Casino so flexibel?

Ungebunden an Zeit und Ort haben Online Casinos nichts von den Nachteilen die die normalen Casinos besitzen. Was bleibt ist mehr Zeit und Fokussierung auf das was wirklich wichtig ist: Das Spielen an sich. Und das auch noch ganz gemütlich vom heimischen Wohnzimmer aus, ohne den Witterungen ausgesetzt zu sein. Auch Abends im Bett oder draußen auf dem Balkon kann man Zeit im Online Casino verbringen. Viele Anbieter haben heutzutage auch Apps was das Ganze noch unabhängiger macht. Mit Tablet oder Smartphone sind keine Grenzen mehr gesetzt wo gespielt werden kann. Auch Zeitfenster die man sonst mit Warten und nichts tun verbringt, wie beispielsweise auf Bahnfahrten, können nun mit einer viel spaßbringenderen Tätigkeit füllen. Eine Übersicht der besten Echtgeld Casino Apps finden Sie hier.

Gibt es noch weitere Vorteile?

Neben den örtlichen und zeitlichen Faktoren gibt es noch ein paar andere Vorteile. Durch das große Angebot an verschiedenen Anbietern von Online Casinos findet sicher jeder das passende Casino für sich. Verschiedene Designs in ganz verschiedenen Bereichen und Ausprägungen für jeden Geschmack sorgen für Abwechslung und laden zum wohlfühlen ein. Mit wenigen Mausklicks gelangt man in ein vollkommen anderes Casino, das ist bei Casinos vor Ort nicht der Fall. Dort müssen in den meisten Fällen erst einmal viele Kilometer bis in die nächste Stadt mit Casino gefahren werden bis man die nächste Einrichtung findet.

Auch die Übersicht ist Online meist besser. Auf einem Blick findet man die verschiedenen Spielformate und Arten, diese kann man oft sogar als Favoriten ordnen so dass man sich über die Zeit seine ganz eigene persönliche Ansicht basteln kann. Solche individuellen Anpassungen und Spielereien sind vor Ort im Casino natürlich auch nicht einfach möglich. Somit ist ein Online Casino vor allem dann praktisch wenn viel Wert auf Individualität und Flexibilität legt. Mehr zu dem Thema finden Sie auf casinovergleich.eu.

10Tacle Studios musste Konkurs anmelden

Der in Deutschland ansässige Spieleverlag 10Tacle Studios hat ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten erlitten und Insolvenz angemeldet, nachdem er keine neuen Investoren gewinnen konnte. Bereits im März kündigte 10Tacle erstmals finanzielle Probleme an und entließ 25 Mitarbeiter.

Diese Nachricht könnte der Sim-Racing-Community einen gewissen Schockwert verleihen, da 10Tacle stark mit Blimey verbunden ist! Spiele und ihr kommendes Ferrari-Projekt-Spiel. Blimey! hat jedoch reagiert und die folgende Aussage von Blimey veröffentlicht! CEO Ian Bell:

„Trotz der unglücklichen und kürzlich angekündigten Insolvenz von 10T, Blimey! Games ist in einer sehr starken Position. Wir haben kürzlich ein unangekündigtes Großprojekt für einen Top-Tier-Verlag unterzeichnet, das unser weiteres Wachstum sichert, und unser Ferrari-Titel bleibt davon unberührt. Die Arbeit wird in unserem Studio wie gewohnt fortgesetzt.“

Das sind zwar gute Nachrichten, aber es ist sicherlich traurig, von den Problemen von 10Tacle zu hören. Das 2003 gegründete Unternehmen war der erste Verlag, der frisch gegründete Simbin Studio’s für die Veröffentlichung von GTR gewinnen konnte, ihre erste Simulation überhaupt. 10Tacle veröffentlichte GT Legends und GTR2, was sie zu einem bekannten Namen unter den Sim-Racern machte.

Nach der Ankündigung fiel die 10Tacle-Aktie um 76% auf 0,32€, das Allzeithoch lag im Mai 2007 bei 14,95€.

 

10Tacle meldet Insolvenz an

Die 10Tacle Studios AG hat Insolvenz angemeldet, so Berichte der deutschen Website für das Wall Street Journal.

Es wird angenommen, dass die 6,2 Mio. Euro, die der erst letzte Woche angekündigte Bauherr an Finanzmitteln erhalten hat, durchgefallen sind, so dass das Unternehmen gestern Abend Insolvenz anmelden musste. Seitdem verzeichnet der Entwickler an der Frankfurter Börse einen Kursrückgang von über 73 Prozent.

10Tacle Studios kündigte im vergangenen Mai an, dass es die Pläne zur Übernahme des Entwicklers The Game Company aufgrund von Umstrukturierungen rückgängig machen musste.

GamesIndustry.biz hat 10tacle für weitere Kommentare kontaktiert.